Dominik Brandt
Dominik BrandtDirector Operations von BIRD

Dominiks Figur im Roman

Dominik ist der ewige Zweite.

Ehrgeizig und auf einer steilen Erfolgskurve unterwegs, ist er trotzdem verbittert. Er hat mehr verdient.

Warum muss er sich derart abrackern, wenn anderen alles auf dem Silbertablett serviert wird? Dank seinem letzten Projekt, dessen Ziel offiziell die Verbesserung von Straßen und Handelsrouten in Entwicklungsländern war, hat Adler Reilly in der Öffentlichkeit stark profitiert.

Die skrupellose Durchführung hat seiner Karriere intern endlich Aufschwung gegeben. Nur ein harter Brocken versperrt ihm noch den Weg bis ganz nach oben. Aber Dominik ist zu allem bereit.

Sein Plan könnte aufgehen. Allerdings nur, wenn seine Kollegen hinter ihm stehen…

  • Ein Erlebnis in seiner Kindheit hat ihn stark geprägt
  • Deswegen paart er seine Intelligenz mit unerbittlichem Ehrgeiz
  • Seine Droge ist der Erfolg und mit diesem wächst seine Skrupellosigkeit
  • Um endlich sein Ziel zu erreichen,  ist ihm inzwischen jedes Mittel recht
  • Aber hat er genügend Trümpfe in der Hand, um das gewagte Spiel gegen Adler zu gewinnen?

Die Wahrheit ist

Dominik ist eine frei erfundene Figur, bei der sich die Autoren mit ihrer Fantasie austoben konnten.

Es ist jedoch gut vorstellbar, dass einige seiner Charakterzüge dem Leser bei Menschen im realen Leben schon begegnet sein könnten. Hier gibt’s erste Einblicke in sein Denken.