Ungewöhnliche Mordermittlung im Museum

Pressemitteilung

Glonn, 24.Juni 2013

 

Buchcover KrötenmordAm 4. Juli findet um 18.30Uhr eine Autoren-Lesung im Auditorium (Halle 3) des Verkehrszentrums des deutschen Museum statt.

Passend zur aktuellen Sonderausstellung „Elektromobilität“ liest Autor Stephan Schwarz aus dem Kriminalroman „Krötenmord“, der mit dem ADAC Autobuch Preis 2012 ausgezeichnet wurde. In dem Krimi schickt der Autor seine Kommissare im Elektroauto auf Verbrecherjagd und verbindet so eine spannende Geschichte mit aktuellen Entwicklungen bei Elektrofahrzeugen und Batterietechnologien. Gleichzeitig werden Aufgabenstellungen der Industrie wie Energiespeicherung und Netzstabilität angesprochen.

Autor Stephan Schwarz, der Abschlüsse als Elektro- und Wirtschaftsingenieur der Universität Braunschweig besitzt, hat bereits verschiedene Fahrten im Elektroauto absolviert und lässt diese Erfahrungen auch in seine Romane einfließen. Vor der Lesung veranstaltet das Museum um 17.30 eine Führung durch die Sonderausstellung, die noch bis September zu besichtigen ist.

Ort: Auditorum (Halle 3),Verkehrszentrum des deutschen Museum, Bavariaplatz 5

Beginn der Lesung: 18.30Uhr

Eintritt ins Auditorium: €3,-

Autor
AutorBritta Muzyk
2017-08-28T11:33:12+00:00